Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Train  |  E-Mail: info@gemeinde-train.de  |  Online: http://www.gemeinde-train.de

 

Schrift­größe

 

Verwaltungsgemeinschaft Siegenburg

Marienplatz 13
93354 Siegenburg
Tel.: 09444 9784-0
Fax: 09444 9784-24
E-Mail: poststelle@siegenburg.de


Stellenanzeigen

Die Verwaltungsgemeinschaft Siegenburg stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Verwaltungsfachwirt (AL II) / Beamte(n) im gehobenen Dienst / Juristen oder vgl. ein.
Wappenbild

 

Die Verwaltungsgemeinschaft

Siegenburg

 (5 Mitgliedsgemeinden)

stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung

des Teams eine(n)

 

Verwaltungsfachwirt (AL II)/

Beamte(n) geh. Dienst / Juristen oder vgl.

in Vollzeit (oder evtl. auch Teilzeit) ein.

     Nähere Infos: www.vg-siegenburg.de

Bewerbungen (in Papierform) mit den üblichen Unterlagen werden bis spätestens 25.01.2018 erbeten an: Verwaltungsgemeinschaft Siegenburg, Geschäftsleitung, Marienplatz 13, 93354 Siegenburg.           

 

 

 

 

 

Stellenbeschreibung Verwaltungsfachwirt (AL II), Beamt. 3. QE (geh. Dienst) / Jurist

 

Zur Verwaltungsgemeinschaft Siegenburg gehören folgende öffentlich-rechtlichen Körperschaften:

 

- Gemeinde Biburg

- Gemeinde Kirchdorf

- Markt Siegenburg

- Gemeinde Train

- Gemeinde Wildenberg

- Zweckverband zur Wasserversorgung der Gruppe Siegenburg - Train

- Schulverband Siegenburg

- Schulverband Train

- Verwaltungsgemeinschaft Siegenburg

 

Die Einwohnerzahl zum Stand 31.12.2017 liegt bei 9.289 Personen (nur Hauptwohnsitze).

 

Die Verwaltung von insgesamt neun Körperschaften bedeutet einen erheblichen Verwaltungsaufwand, vor allem in der Finanzverwaltung. So müssen z.B. jährlich neun Haushaltspläne erstellt und verabschiedet werden, es sind neun Jahresrechnungen zu legen, die örtlichen und überörtlichen Prüfungen der Jahresrechnungen fallen neunfach an und die Vielzahl an Körperschaften bedeutet auch eine erhebliche Zahl an Investitionsvorhaben, die sowohl verfahrenstechnisch wie auch zuwendungsmäßig abzuwickeln sind.

Auch in der Hauptverwaltung bedeutet der Umstand, dass zur Verwaltungsgemeinschaft neun Behörden gehören, einen erheblichen Mehraufwand für die Verwaltung. So hat jede Behörde ihre eigenen Beschlussgremien mit eigenen Sitzungen, eigener Protokollführung….; es ist das gesamte Ortsrecht (Satzungen, Verordnungen) jeweils einzeln zu betreuen, es gelten jeweils unterschiedliche Geschäftsordnungen usw. usw. .

 

Die Finanzverwaltung wird derzeit durch einen Kämmerer betreut mit der fachlichen Qualifizierung Verwaltungsfachwirt (AL II, entspr. 3. QE).

 

Die übrigen schwierigeren Rechtsangelegenheiten werden im wesentlichen vom Geschäftsleiter bearbeitet. Dieser übernimmt zur Entlastung des Kämmerers derzeit zudem noch für zwei Körperschaften die Haushaltsplanungen. Qualifizierung: Verwaltungsfachwirt (AL II, entspr. 3. QE).

 

Da die Arbeitsbelastung für den Kämmerer und den Geschäftsleiter sehr hoch ist, soll zur Entlastung eine neue zusätzliche Stelle geschaffen werden.

Aufgabe in dieser neuen Stelle ist es, in den genannten Bereichen unterstützend tätig zu sein. Es wird hier mittelfristig jedoch keine Zuarbeit in Form einer reinen Assistenz erwartet; vielmehr ist daran gedacht, einzelne Arbeitsbereiche zur eigenständigen Erledigung zu übertragen. Eine gründliche Einarbeitung ist gewährleistet. Es wird jedoch später eine eigenverantwortliche Betreuung und Erledigung der zugewiesenen Bereiche erwartet. Aus diesem Grund wird eine entsprechende Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/AL II vorausgesetzt bzw. eine Qualifizierung im Beamtenverhältnis in der 3 QE (früher gehobener Dienst) im Bereich allgemeine innere Verwaltung. Da die Bearbeitung der entsprechenden Bereiche stets fundierte Rechtskenntnisse voraussetzt, wäre alternativ auch die Besetzung der Stelle mit einer mindestens gleichwertigen juristischen Ausbildung (Jurist mit mind. der ersten jur. Staatsprüfung) denkbar.

 

 

 

Wir erwarten:

 

- Eine Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt AL II oder vergleichbar (Beamter 3. QE im Bereich allgem. innere Verwaltung, Jurist…)

- Die Fähigkeit, eigenständig zu arbeiten

- Eine gründliche, saubere und gut strukturierte Arbeitsweise

- Einsatzbereitschaft und Flexibilität

- Teamfähigkeit

- Gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Verfahren (MS-Office)

 

 

 

Wir bieten:

 

- Einen abwechslungsreichen u. interessanten Aufgabenbereich mit der Möglichkeit, weitestgehend selbständig zu arbeiten.

- Umfangreiche Aus- u. Weiterbildungsmöglichkeiten.

- Ein angenehmes Arbeitsumfeld und ein sehr gutes Betriebsklima.

- Die Zusammenarbeit in einem motivierten Team.

- Einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

- Eine zusätzliche Altersversorgung.

 

 

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihren Kenntnissen im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst -TVöD- (bei Beamten BesO A).

 

Die Stelle ist als Vollzeitstelle vorgesehen. Alternativ wäre jedoch auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich, wobei die wöchentliche Arbeitszeit nicht unter 20 Stunden liegen sollte.

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben