Gemeinde Train  |  E-Mail: info@gemeinde-train.de   |  Online: www.gemeinde-train.de
Zur Startseite der HomepageWasserschloß TrainStockschützen 1.MaiSchlosskapelleWegkreuz St.Johann
Sie sind hier:   Startseite
Solist Felix Groll aus St. Johann
Konzert im Zehentstadl
Am Sonntag, 11. September findet um 19.30 Uhr ein Liederabend mit Arien aus verschiedenen Opern von Mozart, Wagner, Rossini und anderen Komponisten statt.
Großansicht in neuem Fenster: Zehentstadl

Dieses Konzert ist in verschiedener Hinsicht als außergewöhnlich zu bezeichnen:

Solist des Konzertes ist der erst zwölf Jhre alte Felix Groll aus St. Johann, der dabei verschiedene Werke für Bariton und Bass aus bedeutenden Opern, aber auch Lieder von Franz Schubert vortragen wird. Dieses Konzert ist zugleich die erste kultutelle Veranstaltung im Fürstbischof Eckher Saal des Trainer Zehentstadls. Für den jungen Künstler ist dies daher ebenso Premiere wie für den neuen Veranstaltungssaal. 

Unterstützt wird Felix dabei von seinem Musiklehrer am Mainburger Gabelsberger Gymnasium Reinhuld Furtmeier und der Sängerin Jana Stegger, die die Klavierbegleitung übernimmt und mit Felix auch im Duett zu hören sein wird. 

Einen besonderen Bezug zum Veranstaltungsort haben auch zwei Arien aus der Mozartoper "Die Zauberflöte". Der Dichter Emanuel Schikaneder hat den Text dieser Werke im Trainer  Wasserschloss verfasst, wo er ein häufiger Gast der damaligen Schlossherrin Elisabeth von Train war. Auch die weiteren Arien und Lieder aus der Romantik versprechen einen außergewöhnlichen Konzertabend. Der Eintritt ist frei, um spenden für den jungen Künstler wird gebeten. In der Pause des Konzertes sorgt das Kreativforum für die Verpflegung der Besucher.       





zurück nach obenzurück nach oben