Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 9. Juli 2014

 

Der Freis­taat Bay­ern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Auf­baus von Hochgeschwindigkeit­snet­zen (Bre­it­ban­drichtlinie — BbR) vom 09.07.2014 den sukzes­siven Auf­bau von hochleis­tungs­fähi­gen Bre­it­band­net­zen (Netze der näch­sten Gen­er­a­tion, NGA-Netze) mit Über­tra­gungsraten von min­destens 50 Mbit/s im Down­load und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Net­zen der Grund­ver­sorgung in den Gebi­eten, in denen diese Netze noch nicht vorhan­den sind.

 

Die Gemeinde Train möchte die Breitbandversorgung im Gemeindebereich durch die Beteiligung an diesem Förderverfahren weiter verbessern.

 

Die vorgeschriebenen Verfahrensschritte und Veröffentlichungen werden auf dieser Internetseite bekannt gegeben.


Ansprechpartner in der Gemeinde:
Breitbandpate Georg Niesl

Tel. 09444 8468

E-Mail: georg.niesl@t-online.de

Modul 9: Projektbeschreibung

Die Dokumentation der Projektbeschreibung der Gemeinde Train gemäß Ziffer 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) finden Sie in folgenden Dateien. …mehr

Modul 8: Fördersteckbrief

Die Dokumentation der Infrastruktur der Gemeinde Train gemäß Ziffer 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) finden Sie in folgenden Dateien.  …mehr
Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder übergibt Förderbescheid

Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder übergibt Förderbescheid

Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder (CSU) hat am vergangenen Dienstag in München den Förderbescheid zum Ausbau des Breitbandnetzes an Bürgermeister Gerhard Zeitler übergeben. Der Freistaat fördert das Projekt für ein schnelles Internet in der Gemeinde Train mit insgesamt 310.413 Euro. Den Zu …mehr
Abschluss Kooperationsvertrag

Breitbandausbau: Abschluss Kooperationsvertrag

Die Gemeinde Train und die Telekom haben am Donnerstag, 12. November 2015, den Kooperationsvertrag abgeschlosssen. 89 Haushalte in der Gemeinde Train können nach dem Breitband-Ausbau ein schnelles Internet nutzen. Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung  …mehr

Modul 7: Stellungnahme der Gemeinde Train bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur

Die Gemeinde Train bestätigt, dass keine Änderungen am mit der Bundesnetzagentur abgestimmten Mustervertrag (Stand: 22.01.2015 oder spätere Fassung) in den §§ 6, 7, 12 und 19 Abs. 2 vorgenommen wurden und sich aus den übrigen Vertragsgrundlagen nach § 3 keine diesbezüglichen Änderungen ergaben. Aufg …mehr

Modul 5: Bekanntmachung der vorläufigen Auswahlentscheidung für den Aus - bzw. Aufbau eines NGA - Netzes veröffentlicht am 12.08.2015

Die Gemeinde Train beabsichtigt, mit der Telekom Deutschland GmbH einen Vertrag über die Planung, Ausführung und den Betrieb der Ausbaumaßnahme im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) zu schließen (vgl. Nr. 5.6 BbR). Am Auswahlverfa …mehr
Breitband

Modul 4: Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus - bzw. Aufbau eines NGA - Netzes veröffentlicht am 13.03.2015

Auswahlverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers im Rahmen der BbR.Die Gemeinde Train führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Z …mehr

Modul 3: Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Gemeinde Train

Ergebnis der Markterkundung vom 01.12.2014 bis 23.01.2015 Die Gemeinde Train hat eine Markterkundung gemäß Breitbandrichtlinie – BbR durchgeführt.Die Ergebnisse sind im nachfolgenden Dokument dargestellt. …mehr
Breitband

Modul 2: Neustart der Markterkundung nach den neuen Förderbedingungen am 01.12.2014

Markterkundung für einen Breitbandausbau Die Gemeinde Train führt eine erneute Markterkundung nach den neuen Förderbedingungen im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.Die Anfrage zur Markterkundung wird im nachfolgenden Dokument zum Download  …mehr

Modul 1: Neue Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau vom 01.12.2014

Die Gemeinde Train hat in einer neuen Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsbebiet festgelegt, in dem ein Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt.  …mehr

Abbruch des laufenden Förderverfahrens am 27.11.2014

 Die Gemeinde Train hat vom 07.11.2013 bis 11.12.2013 ein Markterkundungsverfahren gemäß Breitbandrichtlinie – BbR durchgeführt. In den vergangenen Monaten hat ein Netzbetreiber für große Teilbereiche des Erschließungsgebietes einen eigenwirtschaftlichen Netzausbau durchgeführt. Darüber hinaus wurde …mehr

Stellungnahme der Bundesnetzagentur vom 20.11.2013

Die Gemeinde Train hat mit Schreiben vom 07.11.2013 eine Anfrage an die Bundesnetzagentur gestellt, inwieweit ein Ausbau des NGA-Netzes mit weniger wettbewerbverzerrenden Mitteln möglich ist. Die Stellungnahme der BNetzA ist in nachfolgendem Link veröffentlicht. …mehr

Markterkundungsverfahren der Gemeinde Train vom 07.11.2013

Markterkundungsverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR)  Die Gemeinde Train hat in Absprache mit dem Breitbandzentrum und der Bezirksregierung das Kumulationsgebiet neu festgelegt. Dabei wurden nac …mehr

Bedarfsermittlung für Breitbandförderung vom 13.09.2013

Förderrichtlinie für Hochgeschwindigkeitsinternet in Kraft getreten …mehr

drucken nach oben