Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Train  |  E-Mail: info@gemeinde-train.de  |  Online: http://www.gemeinde-train.de

Hallertauer Hopfensiegelfest in Train am 04. August 2019

In der Brauerei Horneck wurde am 20.03.2019 das Programm für das Hopfensiegelfest am 04.08.2019 vorgestellt. Neben Trains Bürgermeister Gerhard Zeitler und Bürgermeister Josef Reiser als Vorsitzender der Hopfensiegelgemeinden waren Hildegard Heindl als Initiatorin des Festes und Tanja Dirscherl als Organisatorin von der Gemeinde Train mit dabei.
Hopfensiegelfest Train

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Gerhard Zeitler stellte Brauereibesitzer Josef Stempfhuber und seine Tochter Angela die Brauerei vor und informierte über das Festbier, welches beim Hopfensiegelfest ausgeschenkt wird. Dieses wurde an diesem Tag eingebraut. Zu den Gästen zählten neben dem Trainer Gemeinderat auch die Hallertauer Hopfenkönigin Katharina Maier und deren Stellvertreterin, Maria Kirzinger, sowie die Siegenburger Hopfenkönigin Maria Lentner.

Das Hopfensiegel kann mit einer langen Tradition aufwarten: Um die hervorragende Qualität des Hallertauer Hopfens in der ganzen Welt bekannt zu machen, wurde der Hopfen in der Hallertau erstmals 1834 gesiegelt und mit Begleiturkunden auf den Markt gebracht. Seither kann die Rückverfolgbarkeit einer Hopfenpartie bis zum Pflanzer lückenlos gewährleistet werden.

Bürgermeister Zeitler informierte, dass die Gemeinde Train zwar keine offizielle Siegelgemeinde ist, aber in St. Johann/Train das modernste und größte Hopfenverarbeitungswerk der Welt ansässig ist: „Die Verarbeitung wird durch unsere Siegelmeister überwacht und mit dem Gemeindesiegel zertifiziert. Die Hopfenprodukte gehen dann an Brauereien weltweit. Das Hopfensiegelfest, dass jedes Jahr in einer der 15 Hallertauer Siegelgemeinden gefeiert wird, findet heuer erstmals in der Gemeinde Train statt. "Wir freuen uns, dass wir das Fest ausrichten dürfen.“

Als Schirmherr des Trainer Hopfensiegelfestes konnte Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und stellvertretender Ministerpräsident gewonnen werden.

Abschließend wurde noch das Programm des Hopfensiegelfestes bekanntgegeben: Der Tag beginnt mit einer Hl. Messe, es findet ein Hopfenmarkt mit regionalen Produkten statt.

Programm Hopfensiegelfest 2019

Beim Hopfensiegelfest am 04.08.2019 in Train können sich große und kleine Besucher auf ganz besondere Attraktionen und Schmankerl freuen: Nach dem Festgottesdienst und der offiziellen Eröffnung um 10:00 Uhr wird es einen Hopfenmarkt mit zahlreichen Ständen auf dem Schlossplatz geben, an denen Dekoratives, Handwerkliches, Kunstvolles und auch Kulinarisches rund um den Hopfen angeboten wird.  Dabei dürfen natürlich auch fachmännische Informationen rund um das Hopfenland Holledau nicht fehlen.

Im Fürstbischof-Eckher-Saal gibt es vom Hopfenpflanzerverband und der Hopfenveredlung St. Johann halbstündliche Filmvorführungen.Ebenso geplant ist eine Bierverkostung mit zwei neuen Hallertauer Hopfensorten von der Gesellschaft für Hopfenforschung Hüll und dem Bayerischem Brauerbund, das in der Forschungsbrauerei St. Johann eigens hierfür gebraut wurde.

Dazu bietet die Hopfenveredlung eine Ausstellung im Gewölbe des Zehentstadls „Vom Rohhopfen zum Endprodukt“.

Daneben findet die feierliche Überreichung des Hopfensiegelkranzes mit den 15 Wappen der Siegelgemeinden und des Siegelkrugs an die Gemeinde Train statt. Weiter wird das GGA-Signet „Hopfen aus der Hallertau“ durch den Hopfenpflanzerverband an die Brauerei Horneck übergeben.

Die Besucher dürfen sich auf Rundfahrten mit dem Oldtimer Bus freuen und die Kinder können ihre Geschicklichkeit beim Hopfenzupferwettbewerb testen, der von den Hopfenbotschafterinnen Elisabeth Stiglmair, Marlene Zellner und Marianne Huber organisiert wird. Die Volkstanzgruppe des Hallertauer Trachtenvereins Pfeffenhausen zeigen ihr Können nicht nur beim Tanzen, auch beim Goaßl schnalzen.

 

Musikalisch begleiten den ganzen Tag über die „Grenzstoarucka“ aus Eining und die „Tanngrindler Musikanten“ aus Hemau. Und natürlich gibt es am Festtag reichlich zum Essen und Trinken. Die Veranstalter hoffen auf gutes Wetter und reichlich Besucher, das Fest findet ab 10 Uhr auf dem Schlossplatz neben dem Wasserschloss in Train statt.

Im Bild (v.l.): Hallertauer Hopfenkönigin Katharina Maier, Brauerei Horneck: Braumeister und Angela Stempfhuber, Bürgermeister Train: Gerhard Zeitler, Vizehopfenkönigin Maria Kirzinger, Siegenburger Hopfenkönigin: Maria Leitner, Initiatorin Hildegard Heindl aus Au/Hallertau, Brauerei Horneck: Josef Stepfhuber, Vorsitzender der Hopfensiegelgemeinden: Bürgermeister Josef Reiser aus Mainburg und Organisatorin Gemeinde Train: Tanja Dirscherl

 

Bildnachweis: Angelika Wittmann

drucken nach oben