04.12.2008

Photovoltaik

Feuerwehrhaus Train

Photovoltaikanlage auf dem Feuerwehrhaus Train

Seit einigen Wochen liefert nun auch die Gemeinde Train Energie. Produziert wird diese mit den neu installierten Photovoltaikanlagen auf den gemeindlichen Dächern der FFW -Häuser Train und Mallmersdorf. Wie vor zwei Monaten im Gemeinderat einstimmig beschlossen, montierte nun die günstigste Firma, Elektro Kärtner aus Train, die Module unverzüglich auf die beiden Häuser und schloss sie am Netz an. Insgesamt produzieren nach Herstellerberechnungen die beiden mit 23,30 KWp und 8,065 KWp großen Anlagen voraussichtlich 31.500 hWh pro Jahr.

drucken nach oben