Zahlen nach der Auszählung

Vorläufiges Abstimmungsergebnis zum Bürgerentscheid "Zehentstadl"

Die Bürger von Train haben sich mit 55,82% für den Bau des Zehentstadl entschieden...

Die vorläufigen Ergebnisse der Wahl zum Bürgerentscheid vom 07.Dezember 2008

 

 

Mehr-

zweck-

halle

Feuer-

wehr-

haus

Ge-

samt

in Prozent

Wahlberechtigte

682

678 1360 100,00%
Wähler 499 420 919 67,57%

Ratsbegehren ja

274 220 494 55,82%

Ratsbegehren nein

205 186 391 44,18%

Bürgerbegehren ja

223 190 413 48,65%

Bürgerbegehren nein

235 201 436 51,35%

Stichfrage für das

Ratsbegehren

264 217 481 53,21%
Stichfrage für das Bürgerbegehren 228 195 423 46,79%
Ungültige Stimme Ratsbegehren 18 14 32  
Ungültige Stimme Bürgerbegehren 39 29 68  

Ungültige Stimme

Stichfrage

5 8 13  

Ungültige Stimmen

Briefwahl
    3  

Ungültige Stimmen

Gesamt
    116  





Es ergibt folgendes vorläufiges Ergebnis:

55,82% stimmten für den Bau des Zehentstadl

48,65% stimmten für den Baustopp des Zehentstadl

53,21% stimmten in der Stichfrage für den Bau des Zehentstadl

46,79% stimmten in der Stichfrage für den Baustopp des Zehentstadl

Somit haben sich die Bürger von Train mit 55,82% für den Bau des Zehentstadl entschieden.

 

drucken nach oben